INSEL news

Es wird einmal...

Search

INSEL Programm

Mithu Sanyal - Literatur auf der Insel

Gastgeber: Torsten Krug und Uta Atzpodien

Eine Veranstaltung von Insel e.V.

INSEL Strom – OnDemand Stream von der INSEL

OnDemand Ticket buchen – Jetzt Aufzeichnung ansehen

„Identitti“ ist eine literarische Suche nach Identität und Zugehörigkeit, ein gnadenloser und zugleich humorvoller Gesellschaftsroman. „Wir meinen niemals dasselbe, wenn wir über Identität reden“, erklärt die gebürtige deutsche, in Düsseldorf lebende Kulturwissenschaftlerin Mithu Sanyal zu ihrem Romandebüt. Ihre Mutter stammt aus Polen, ihr Vater aus Bengalen. In den 70er Jahren wuchs sie in einer Atmosphäre auf, in der die eigene Herkunft hintenangestellt, zum Teil versteckt wurde und daraus ein Gefühl entstand, als „mixed race“ nirgendwo zugehörig zu sein. Die Vermischung der Kulturen ist schon lange und wachsend Teil unserer Gesellschaft, so dass sich für immer mehr Menschen die Frage der Zugehörigkeit stellt, die Sanyal ebenso tiefsinnig wie witzig in Szene setzt.

„Identitti“ ist ein Schlüsselroman zur postmigrantischen Debatte und liest sich aufgrund seiner anregend unterhaltenden Qualitäten mit einem Gefühl von Leichtigkeit. Viele Orte und Figuren sind real: Die angesagte Professorin Saraswati für Postcolonial Studies an der Uni Düsseldorf gibt vor, PoC, People of Colour, konkret Inderin zu sein. Plötzlich entpuppt sie sich als weiße Intellektuelle. Ihre Lüge fliegt auf, ein Shitstorm beginnt. Für die ihr treue Studentin Nivedita bricht eine Welt zusammen, die Rollenmodelle funktionieren nicht mehr, und sie stellt ihr eigenes Leben in Frage.

Das jüngst erschienene, vielbeachtete Romandebüt von Mithu Sanyal lädt zu einer literarischen Karusselfahrt ein. Mit zukunftsweisend erfrischender Leichtigkeit, Selbstironie und Wissen fokussiert Sanyal alltägliche Themen wie Rassismus, Identitätspolitik und die Frage, wer worüber und für wen sprechen darf.

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

Kunststiftung NRW, Jackstädt Stiftung, Stadtsparkasse Wuppertal, Kulturbüro Wuppertal.

Drucken
1463
Über das Spendeportal „Gut für Wuppertal“ bitten wir um Umtersützung für die Finanzierung unseres Projekts. Bitte unterstützt uns dabei.

CORONA HINWEISE / CORONA HINTS

Der Zutritt zu unseren Veranstaltungen ab einer Inzidenz von 35 ist nur noch vollständig Geimpften, Genesenen oder mit dem Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltests (zertifiziert und maximal 48 Stunden alt) möglich. Wir werden weiterhin auf die bewährte 3G Regel setzen, da sich unserer Einschätzung nach das Risiko für eine Covid-19 Neuinfektion nicht wesentlich von dem unterscheidet, was durch die Einlassregel mit den 2G zu erwarten ist. 

Es besteht in unseren Räumen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Wir empfehlen sie auch am Sitzplatz.

Admission to our events above an incidence of 35 is now only possible for fully vaccinated, recovered individuals or with proof of a negative rapid antigen test (certified and no more than 48 hours old). We will continue to rely on the well-established 3G rule, as we do not believe the risk for new Covid-19 infection is significantly different than what can be expected from the 2G admission rule.

It is compulsory to wear a medical mask in our rooms. We also recommend it at the seat.

Ausländische Gäste / Foreign guests

Für die Einreise von Gästen aus dem Ausland gelten Bestimmungen, die immer aktuell beim RKI – Robert Koch Institut – eingesehen werden können. Bei Einreisenden aus Ländern und Gebieten, die als Risikogebiete deklariert wurden, gelten bestimmte Einreiseregelungen, die stets zu befolgen sind. Die Zuwiderhandlung ist mit empfindlichen Geldbußen belegt und gefährdet den Betrieb unseres Veranstaltungsortes.

For the entry of guests from abroad, regulations apply which can always be viewed at thea RKI – Robert Koch Institute. For guests arriving from countries and areas that have been declared as risk areas, certain entry regulations apply and must be followed at all times. Non-compliance is subject to severe fines and jeopardizes the operation of our venue.


Unterstützt und gefördert durch...

FÖRDERER

VORSITZENDE

Torsten Krug, Zara Gayk

Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Christian Koch – Schatzmeister

VORSTAND

Uta Atzpodien, Gesa Linnea Hocke, Silvia Munzón López, Ricardo Viviani, Hans Werner Otto, Luc Bleyen

Vereinsregister
Amtsgericht Wuppertal: VR 3113

Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5406

KONTOVERBINDUNG

Stadtsparkasse Wuppertal

IBAN: DE71 3305 0000 0000 5025 26
BIC: WUPSDE33XXX

Konto: 5025 26
BLZ: 33050000

 

INSEL e.V. – Kultur im ADA

 

NEWSLETTER

Melden Sie sich für den INSEL Newsletter an !

Newsletter bestellen

KONTAKT

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

POSTANSCHRIFT

INSEL e.V.
Wiesenstr. 6
42105 Wuppertal

IMPRESSUM

 

Nach oben