INSEL news

Es wird einmal...

Search

INSEL Programm

UNVOLLKOMMEN

Eine Produktion von Şermola Performans - in Zusammenarbeit mit dem Kulturbunker Köln

von Mirza Metin

In UNVOLLKOMMEN erzählt ein Körper, drehend, fallend, wieder aufstehend, von Gebrochenheit. Es ist ein Ringen mit den Erinnerungen und einer Vergangenheit, die sich ihm eingebrannt hat.

Trailer UNVOLLKOMMEN – Bild & Trailer © Mehmet Eren Bozbaş
Trailer UNVOLLKOMMEN ansehen – Bild & Trailer © Mehmet Eren Bozbaş

UNVOLLKOMMEN erzählt von Semah. Wer ist Semah? Sie ist eine Frau, sie ist kurdische Alevitin, sie ist eine Tochter, die einmal den Wunsch hatte Tänzerin zu werden. Sie ist mittlerweile Kriegsreporterin, die wegen ihrer kritischen Berichterstattung inhaftiert wird. In Untersuchungshaft wird sie vergewaltigt. Die anhaltenden Morddrohungen nach ihrer Entlassung zwingen sie schließlich das Land auf illegalem Weg zu verlassen. Im neuen Land ist sie eine Fremde, einsam und sprachlos. Identität wie ein Kleid abstreifen und einfach ein neues anziehen, ist das möglich? Semah versucht es und findet als Rosa neues Selbstbewusstsein und einen Weg aus der sozialen Isolation. Doch Semahs Vergangenheit holt Rosa schließlich ein, als sie eines Abends dem einen Mann wieder begegnet. Oder handelt es sich um eine verhängnisvolle Verwechslung? Sie geht mit ihm. Später kehrt Semah mit einem neuen Kapitel aus ihrer jüngsten Vergangenheit zurück. Mit undurchdringlichem, reglosem Blick steht sie da. Sie hat einen Stuhl bei sich; Blutspuren darauf. Wer ist diese Semah?

UNVOLLKOMMEN

Text & Regie: Mirza Metin
Schauspielerin: Hicran Demir
Produktionsleitung: Nora Vollmond
Produktionsassistenz: Rozerin Beyazgül

Was geschieht, wenn politische Fragen im öffentlichen Raum künstlerisch verhandelt werden? #DatingWithTheatre erkundet die Grenzen des Theaters und sucht nach Möglichkeiten, Theater anders erfahrbar zu machen. Es ficht die strukturellen Verhältnisse an, die die Teilhabe am deutschen Theater- und Kulturbetrieb erschweren.

Auch inhaltlich beschreitet #DatingWithTheatre andere Wege und stellt den etablierten Perspektiven der deutschen Theaterlandschaft neue Erzählungen entgegen. Unterrepräsentierte Biographien und Blickwinkel rücken ins Zentrum. Die Stücke bieten den „Stories of the Displaced“ eine Bühne und machen sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.

Im Anschluss an die Aufführung findet ein Publikumsgespräch mit den beteiligten Künstler*innen statt.

Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung ist der Zutritt zu unseren Veranstaltungen, die wir im Schachbrett-Muster bestuhlen, auch ohne Testnachweis erlaubt. Zu unserem gemeinsamen Schutz empfehlen wir den Besuch mit aktuellem, negativen Corona-Testnachweis. Genesene oder vollständig Geimpfte sind dem gleichgestellt!

Bis auf weiteres besteht bei allen unseren Veranstaltungen das Risiko einer kurzfristigen Absage aufgrund veränderter Infektionszahlen. Tickets können erstattet werden.

Schaupsiel // INSEL / ADA oben

#DatingWith

Samstag, 14. August 2021 - 19:30 Uhr

Eintritt frei

Drucken
1515
Über das Spendeportal „Gut für Wuppertal“ bitten wir um Umtersützung für die Finanzierung unseres Projekts. Bitte unterstützt uns dabei.

CORONA HINWEISE / CORONA HINTS

Zur Zeit gibt es keine Zutrittseinschränkungen für unsere Veranstaltungen. Wir möchten aber weiterhin um Einhaltung der bekannten Hygieneregeln bitten. Bitte nutzen sie auch selbstverantwortlich eine Atemschutzmaske, um sich nicht selbst und andere zu gefährden.

At the moment there are no access restrictions for our events. However, we would like to continue to ask for compliance with the known hygiene rules. Please also use a respirator mask on your own responsibility to avoid endangering yourself and others.


Unterstützt und gefördert durch...

FÖRDERER

VORSITZENDE

Torsten Krug, Zara Gayk

Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Christian Koch – Schatzmeister

VORSTAND

Uta Atzpodien, Gesa Linnea Hocke, Silvia Munzón López, Ricardo Viviani, Hans Werner Otto, Luc Bleyen

Vereinsregister
Amtsgericht Wuppertal: VR 3113

Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5406

KONTOVERBINDUNG

Stadtsparkasse Wuppertal

IBAN: DE71 3305 0000 0000 5025 26
BIC: WUPSDE33XXX

Konto: 5025 26
BLZ: 33050000

 

INSEL e.V. – Kultur im ADA

 

NEWSLETTER

Melden Sie sich für den INSEL Newsletter an !

Newsletter bestellen

KONTAKT

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

POSTANSCHRIFT

INSEL e.V.
Wiesenstr. 6
42105 Wuppertal

IMPRESSUM

 

Nach oben