INSEL news

Es wird einmal...

Search

All the Ways to Say I Love You

Neil LaBute

Wie viel lügen wir, um glücklich zu sein?

Wie lässt sich leben angesichts begangenen Unrechts und verdrängter Schuld?

All The Ways To Say I Love You
All the Ways to Say I Love You

Faye Johnson ist weiß, emanzipiert und aufgeklärt. Sie liebt ihre Arbeit als Lehrerin und ihren Mann, der dunkelhäutig ist. Ihr jahrelanger, verzweifelter Kampf, ihre Ehe zu retten, mündet in einer Affäre mit einem ihrer Schüler, die unkontrollierbare Folgen nach sich zieht. Sie verstrickt sich immer tiefer in ein Labyrinth von Lügen und Begehren, Einsamkeit und Liebesbedürfnis.

Dieses Solo über Liebe, Verlustängste, Vertrauen, Lügen, Verfolgungswahn und Alltagsrassismus macht die Zuschauer*innen zu Zeugen existentieller Konflikte der Protagonistin bei ihrer Auseinandersetzung mit ihren Lebensentscheidungen.

Zum Autor

Neil LaBute (Jahrgang 1963) ist einer der bedeutendsten amerikanischen Theaterautoren der Gegenwart und bekannt für seine schonungslosen Psychogramme.

Schauspiel: Beate Rüter
Live-Kamera / Film: Sol Hüttich
Kostüm: Sarah Prinz

Neil LaBute, All the Ways to Say I Love You
(UA: Off Broadway, New York, 2016; DE: 2018)
Deutsch von Frank Heibert
Aufführungsrechte beim Rowohlt Theater Verlag, Hamburg

Regie: Julia Wolff
Regieassistenz / Film: Vanessa Radman

Schaupsiel // INSEL / Ada oben

ACHTUNG! Der Einlass ist nur mit einem gültigen und zertifizierten negativen Corona-Test erlaubt. Vollständig geimpfte Personen und Genesene sind dem gleichgestellt. 3G Regel.

Freitag, 1. Oktober 2021 - 19:30 Uhr

Eintrittspreis // EUR 14.00 / EUR 7.00 erm.

Tickets bestellen

Samstag, 2. Oktober 2021 - 19:30 Uhr

Eintrittspreis // EUR 14.00 / EUR 7.00 erm.

Tickets bestellen

Mit freundlicher Unterstützung von

Stadtwerke Wuppertal

Stadtwerke Wuppertal

Stiftung Kalkwerke Oetelshofen

Stiftung Kalkwerke Oetelshofen

Dr. Werner Jackstädt-Stiftung

Dr. Werner Jackstädt-Stiftung

Kulturbüro Wuppertal

Kulturbüro Wuppertal

Fonds Darstellende Künste

Fonds Darstellende Künste

 

Drucken
2498

CORONA HINWEISE / CORONA HINTS

Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung, die am 20. August 2021 in Kraft trat, ist der Zutritt zu unseren Veranstaltungen ab einer Inzidenz von 35 nur noch vollständig Geimpften, Genesenen oder mit dem Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltests (zertifiziert und maximal 48 Stunden alt) möglich.

Es besteht in unseren Räumen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Wir empfehlen sie auch am Sitzplatz.

According to the current Corona Protection Ordinance, which came into force on August 20, 2021, access to our events from an incidence of 35 is only possible for fully vaccinated, recovered or with proof of a negative antigen rapid test (certified and maximum 48 hours old).

It is compulsory to wear a medical mask in our rooms. We also recommend it at the seat.

Ausländische Gäste / Foreign guests

Für die Einreise von Gästen aus dem Ausland gelten Bestimmungen, die immer aktuell beim RKI – Robert Koch Institut – eingesehen werden können. Bei Einreisenden aus Ländern und Gebieten, die als Risikogebiete deklariert wurden, gelten bestimmte Einreiseregelungen, die stets zu befolgen sind. Die Zuwiderhandlung ist mit empfindlichen Geldbußen belegt und gefährdet den Betrieb unseres Veranstaltungsortes.

For the entry of guests from abroad, regulations apply which can always be viewed at thea RKI – Robert Koch Institute. For guests arriving from countries and areas that have been declared as risk areas, certain entry regulations apply and must be followed at all times. Non-compliance is subject to severe fines and jeopardizes the operation of our venue.


Unterstützt und gefördert durch...

FÖRDERER

VORSITZENDE

Torsten Krug, Zara Gayk

Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Christian Koch – Schatzmeister

VORSTAND

Uta Atzpodien, Gesa Linnea Hocke, Silvia Munzón López, Ricardo Viviani, Hans Werner Otto, Luc Bleyen

Vereinsregister
Amtsgericht Wuppertal: VR 3113

Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5406

KONTOVERBINDUNG

Stadtsparkasse Wuppertal

IBAN: DE71 3305 0000 0000 5025 26
BIC: WUPSDE33XXX

Konto: 5025 26
BLZ: 33050000

 

INSEL e.V. – Kultur im ADA

 

NEWSLETTER

Melden Sie sich für den INSEL Newsletter an !

Newsletter bestellen

KONTAKT

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

POSTANSCHRIFT

INSEL e.V.
Wiesenstr. 6
42105 Wuppertal

IMPRESSUM

 

Nach oben