INSEL news

Es wird einmal...

Search

INSEL Kulturgarten

#Krautschau

Eine Stadtbotanik-Aktion für den INSEL Kulturgarten

18. Juni 2022 // 17 – 19 Uhr

Stadtbotanik-Aktion für den INSEL Kulturgarten
Stadtbotanik-Aktion für den INSEL Kulturgarten

Im werdenden INSEL Kulturgarten wächst schon jetzt einiges, oft nehmen wir es gar nicht wahr. Und wie wollen wir damit in Zukunft umgehen? Unsere Stadtbotanik-Aktion #Krautschau soll für uns zukünftige Stadtgärtner:innen mehr Bewusstsein für die Präsenz von Wildpflanzen und Spontanvegetation im urbanen Raum und für die Bedeutung von Natur in den Städten schaffen. Überall dort, wo Flächen versiegelt sind, leben Pflanzen unter Extrembedingungen und kaum jemanden fällt das auf. Dabei machen die grünen Fugen und Ritzen zwischen Beton und Asphalt die Stadt schöner und lebendiger. Das soll ein Beet im geplanten INSEL Kulturgarten zeigen und kultivieren.

Im Herbst entsiegeln wir die geplanten Hochbeetflächen und nehmen die Betonplatten auf. An der Treppe wird anschließend ein Spaltengarten angelegt. Alles Material der Entsiegelung wird „in situ“ vor Ort bei Anlage des Spaltengarten mit Kräutern und Teepflanzen recycelt. In der Natur und im Garten gibt es keinen Müll. Letztes Jahr hat die partizipative Kunst- und Mitwelt-Aktion plan e: planet erde schon vorgearbeitet. Aktuell setzt sich „und.jetzt! Kunst Kultur Klimanotstand“ auch für ein, wie Kunst, Kultur und Natur noch mehr zusammenkommen können.

Was also wächst schon jetzt auf Brachfächen, in Pflasterfugen und Mauerritzen hinterm Café ADA?

Kaum einer weiß das. Über INSEL | Kultur im ADA erkunden wir das mit allen Interessierten dies gemeinsam zum ERDfest. Und so geht´s:

  • Die kostenlose Apps wie Flora Incognita oder Pl@ntNet aufs Handy laden und ein Stück Kreide mitnehmen. Statt der App kann man auch Bestimmungsbücher für Pflanzen nutzen, die wir vor Ort haben. Zudem haben wir ein Digitales Mikroskop vor Ort.
  • Wild wachsende Pflanze auf dem Gelände hinter dem Café ADA suchen.
  • Pflanzenart mit Hilfe der App oder eines Buches bestimmen.
  • Den Namen der Pflanzenart mit Kreide neben der Pflanze auf den Boden schreiben.
  • Mit diesem Straßengraffiti werden dann auch andere Menschen auf die wilde Schönheit im zukünftigen INSEL Kulturgarten aufmerksam – zumindest bis zum nächsten Regen.

erdfest

#Krautschau. Eine Stadtbotanik für den INSEL Kulturgarten“ findet als Teil des diesjährigen Erdfestes statt, bei dem vom 17.-19.6. überall auf dem Land und in der Stadt Aktionen in Hommage an die Erde stattfinden. Hier ist die Wuppertaler Krautschau auf der Erdfest-Seite präsent.

PDF Download zum Thema

vorheriger Artikel INSEL Kulturgarten
Drucken
2725

CORONA HINWEISE / CORONA HINTS

Zur Zeit gibt es keine Zutrittseinschränkungen für unsere Veranstaltungen. Wir möchten aber weiterhin um Einhaltung der bekannten Hygieneregeln bitten. Bitte nutzen sie auch selbstverantwortlich eine Atemschutzmaske, um sich nicht selbst und andere zu gefährden.

At the moment there are no access restrictions for our events. However, we would like to continue to ask for compliance with the known hygiene rules. Please also use a respirator mask on your own responsibility to avoid endangering yourself and others.


Unterstützt und gefördert durch...

FÖRDERER

VORSITZENDE

Torsten Krug, Zara Gayk

Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Christian Koch – Schatzmeister

VORSTAND

Uta Atzpodien, Gesa Linnea Hocke, Silvia Munzón López, Ricardo Viviani, Hans Werner Otto, Luc Bleyen

Vereinsregister
Amtsgericht Wuppertal: VR 31130

Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5406

KONTOVERBINDUNG

Stadtsparkasse Wuppertal

IBAN: DE71 3305 0000 0000 5025 26
BIC: WUPSDE33XXX

Konto: 5025 26
BLZ: 33050000

 

INSEL e.V. – Kultur im ADA

 

NEWSLETTER

Melden Sie sich für den INSEL Newsletter an !

Newsletter bestellen

KONTAKT

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

POSTANSCHRIFT

INSEL e.V.
Wiesenstr. 6
42105 Wuppertal

IMPRESSUM

 

Nach oben