INSEL news

Es wird einmal...

Search

INSEL Literatur Banner

Inventur des Sommers. Über das Abwesende

INSEL // ADA oben

Wuppertaler Literatur Biennale 2024 // 11.05.2024 - 19:30

Lesung mit Raoul Schrott

Was ist da, wenn es nicht da ist?

Lockdowns und Krieg haben in unserer Gegenwart große Lücken aufklaffen lassen. Raoul Schrotts formensprengende Gedankengedichte erkunden, wie sehr unser Denken, Handeln und Fühlen vom Abwesenden geprägt ist. Vermag es die Poesie, das Verlorengegangene wiederzubringen? Was bleibt und was lassen wir zurück, wenn wir gehen? Kunstvoll, klug und sinnlich rückt »Inventur des Sommers« ein buntes Kaleidoskop jener zersprungenen Momente vor Augen, die unser Leben ausmachen – ob zu Hause, im Zeitgeschehen oder auf einer Reise zu den Kultstätten der Musen, ob in wahren Geschichten, Totenreden oder Jubelfeiern.

Foto Raoul Schrott
Raoul Schrott

„Auf der Suche nach dem Verlorenen streift Raoul Schrott durch die griechische Mythologie, Popkultur und Geschichte der Menschheit. Und egal, ob Essay, Gedicht oder Randnotiz: Die Schriften ergänzen sich und wachsen doch zu eigenen literarischen Schöpfungen, klug und poetisch zugleich. Auf den Spuren des Verlorenen, des Absenten weiß man zugleich: Die Gedichte von Raoul Schrott sind da.“ (Jakob Stärker, WDR)

Raoul Schrott, geboren 1964, erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter der Peter-Huchel- und der Joseph-Breitbach-Preis. Bei Hanser erschienen u. a. „Homers Heimat“ (2008) und seine Übertragung der „Ilias« (2008), der Gedichtband »Die Kunst an nichts zu glauben“ (2015), „Politiken & Ideen“ (Essays, 2018) sowie „Eine Geschichte des Windes oder Von dem deutschen Kanonier der erstmals die Welt umrundete und dann ein zweites und ein drittes Mal“ (Roman, 2019). Raoul Schrott arbeitet zurzeit im Auftrag der Stiftung Kunst und Natur an einem umfangreichen Atlas der Sternenhimmel.


Eine Veranstaltung im Rahmen der Wuppertaler Literatur Biennale 2024

INSEL Literatur

11.05.2024 - 19:30 // INSEL / ADA oben

Raoul Schrott

Inventur des Sommers. Über das Abwesende
Lesung mit Raoul Schrott auf der INSEL


Eintrittspreis
EUR 14.00 / EUR 8.00 erm.

Banner Wuppertaler Literatur Biennale 2024

Eine Veranstaltung im Rahmen der Wuppertaler Literatur Biennale 2024


Weitere Informationen

vorheriger Artikel Helgard Haug // All right. Good night
nächster Artikel Navid Kermani // Literatur auf der Insel – 10 Jahre!
395

Unterstützt und gefördert durch...

FÖRDERER

VORSITZENDE

Torsten Krug, Zara Gayk

Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Christian Koch – Schatzmeister

VORSTAND

Gesa Linnea Hocke, Susanne Volmer, Uta Atzpodien, Hans-Werner Otto, Klaus Harms, Dennis Schlizio

Vereinsregister
Amtsgericht Wuppertal: VR 31130

Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5406

KONTOVERBINDUNG

Stadtsparkasse Wuppertal

IBAN: DE71 3305 0000 0000 5025 26
BIC: WUPSDE33XXX

Konto: 5025 26
BLZ: 33050000

NEWSLETTER

Melden Sie sich für den INSEL Newsletter an !

Newsletter bestellen

KONTAKT

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

POSTANSCHRIFT

INSEL e.V.
Wiesenstr. 6
42105 Wuppertal

IMPRESSUM

Webhosting / Redaktion

Zara Gayk

 

 

Nach oben