INSEL news

Es wird einmal...

Search

INSEL Literatur

Literatur auf der Insel – 10 Jahre!

Der Literatursalon im Café ADA – einmalig in der börse!

Der Literatursalon im Café Ada

Ilija Trojanow und die Wladigeroff Brothers
Freitag // 19. Januar 2024 / 19.30 Uhr

Ilija Trojanow

"Ein vielschichtiger, philosophischer Zukunfts- und Abenteuerroman", so beschreibt der NDR Kultur das neue Buch Ilija Trojanows, "ein fulminantes Gedankenspiel!" Mit "Tausend und ein Morgen" klingt schon der Titel wie ein Versprechen. Das facettenreiche Werk des in Bulgarien geborenen, in Wien lebenden und durch die Welt reisenden Autors reicht vom poetischen Roman bis zum kämpferischen Essay.

Trojanows in den Augen von Literaturkritiker Dennis Scheck "wirklich großes Buch" ist ein "Roman voll rebellischer und bilderreicher Erzähllust", so der ORF Kulturmontag. Ein großer Geschichtenerzähler nimmt uns mit auf (Zeit-)Reisen: Unter Piraten in der Karibik oder mitten in der Russischen Revolution erlebt die umtriebige Protagonistin Cya immer neue Überraschungen. Inspiriert von der friedlichen und selbstbestimmten Gesellschaft der Zukunft, in der sie lebt, reist sie von Zeit zu Ort, im Bemühen, die Vergangenheit von ihren Fesseln zu befreien. Mit erzählerischer Virtuosität und kritischem Denken überwindet Ilija Trojanow Grenzen, durchwandert Raum und Zeit und wagt einen erfrischenden Blick in die Zukunft.

Seine sinnlichen Bilder und überbordenden Geschichten scheinen den utopischen Roman neu zu erfinden. Daher sind wir umso gespannter auf ein besonderes Format zu einem besonderen Anlass: Zum 50jährigen Bestehen des soziokulturellen Kommunikationszentrums "die börse" wandert "Literatur auf der Insel" für einen Abend an einen Ort, der sich seit seiner Gründungszeit mit Utopien befasst. Und das geschieht in einem ganz eigenen Zusammenspiel, denn Ilija Trojanow reist mit den Brüdern Alexander und Konstantin Wladigeroff an Klavier, Klarinette und Trompete an!

Wir freuen uns auf einen verheißungsvoll utopistischen Abend.

INSEL Literatur

Freitag // 19. Januar 2024 / 19.30 Uhr // einmalig in der börse!

Ilija Trojanow und die Wladigeroff Brothers

Gastgeber*in // Torsten Krug & Uta Atzpodien


Eintrittspreis
EUR 12.00 / EUR 8.00 erm.

Plakat Literatur auf der INSEL // Gäste Ilija Trojanow und die Wladigeroff Brothers

„Ada“ ist türkisch und heißt „Insel“.

Die Gäste bei „Literatur auf der Insel“ sind namhafte Autor*innen aus dem In- und Ausland. Sie lesen aus ihren Büchern, erzählen von ihrem Schaffen, bringen fremde Texte und Musik mit, die ihnen wichtig sind. Nach einer Pause können Themen des Abends vertieft werden durch Fotos, Musik, einen Film oder im freien Gespräch. Einmal im Jahr gibt es eine Ausgabe mit einem regionalen Gast.

Gastgeber sind der Theaterregisseur, Sänger und Autor Torsten Krug und die freie Dramaturgin Uta Atzpodien. Mentor der Veranstaltung ist der Wuppertaler Schriftsteller und ehemalige Verlagsleiter Hermann Schulz.

Eine Veranstaltung von INSEL e.V.


Weitere Informationen

vorheriger Artikel Literatur auf der Insel – 10 Jahre!
nächster Artikel Literatur auf der INSEL
Drucken
1288

Unterstützt und gefördert durch...

FÖRDERER

VORSITZENDE

Torsten Krug, Zara Gayk

Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Christian Koch – Schatzmeister

VORSTAND

Gesa Linnea Hocke, Susanne Volmer, Uta Atzpodien, Hans-Werner Otto, Klaus Harms, Dennis Schlizio

Vereinsregister
Amtsgericht Wuppertal: VR 31130

Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5406

KONTOVERBINDUNG

Stadtsparkasse Wuppertal

IBAN: DE71 3305 0000 0000 5025 26
BIC: WUPSDE33XXX

Konto: 5025 26
BLZ: 33050000

 

INSEL e.V. – Kultur im ADA

 

NEWSLETTER

Melden Sie sich für den INSEL Newsletter an !

Newsletter bestellen

KONTAKT

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

POSTANSCHRIFT

INSEL e.V.
Wiesenstr. 6
42105 Wuppertal

IMPRESSUM

 

Nach oben