INSEL news

Es wird einmal...

Search

INSEL Literatur

Helgard Haug // All right. Good night

Wuppertaler Literatur Biennale 2024 // Der Literatursalon im Café Ada

Gast / Helgard Haug // Freitag / 10. Mai 2024 / 19.30 Uhr

Moderation // Torsten Krug und Dr. Uta Atzpodien

Foto Helgard Haug
Helgard Haug

Langsamer Abschied. Ein Buch über Demenz, Verlust und Verschwinden. Das Romandebüt einer der prägendsten Stimmen des deutschsprachigen Theaters.

Als im März 2014 ein Flugzeug auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking plötzlich vom Radar verschwindet, hat für Helgard Haug der Abschied vom Vater gerade begonnen. Sein Gedächtnis wird unzuverlässig, die Orientierung immer schwieriger, der ehedem wortmächtige Mann versinkt, er driftet ab – wie, ungefähr zur selben Zeit, MH370 mit 239 Personen an Bord im Meer.

„All right. Good night“ soll der letzte Funkspruch des Piloten gelautet haben. Danach verliert sich die Spur. War es ein Unfall? Ein Anschlag oder Suizid? Das Flugzeug bleibt verschwunden, die Ursache des Absturzes ungeklärt. Die Vergesslichkeit des Vaters aber bekommt einen Namen: Demenz.


Dr. Uta Atzpodien, geboren 1968, ist Dramaturgin, Kuratorin und Autorin. Mit transdisziplinären Impulsen engagiert sie sich für einen gesellschaftlich nachhaltigen Wandel und eine kreative Stadtentwicklung.
Sie ist im Vorstand von )) freies netz werk )) KULTUR und INSEL e.V.

Torsten Krug, geboren 1973 in Stuttgart, studierte Neuere deutsche Literatur, Musikwissenschaft und Philosophie in Tübingen.
Seit 2006 lebt er als freier Regisseur und Autor in Wuppertal.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Wuppertaler Literatur Biennale 2024

INSEL Literatur

Freitag // 10. Mai 2024 / 19.30 Uhr // INSEL / ADA unten

Gast // Helgard Haug

All right. Good night
Literatur auf der Insel mit Helgard Haug

Gastgeber*in // Torsten Krug & Uta Atzpodien


Eintrittspreis
EUR 14.00 / EUR 8.00 erm.

Banner Wuppertaler Literatur Biennale 2024

Eine Veranstaltung im Rahmen der Wuppertaler Literatur Biennale 2024


„Ada“ ist türkisch und heißt „Insel“.

Die Gäste bei „Literatur auf der Insel“ sind namhafte Autor*innen aus dem In- und Ausland. Sie lesen aus ihren Büchern, erzählen von ihrem Schaffen, bringen fremde Texte und Musik mit, die ihnen wichtig sind. Nach einer Pause können Themen des Abends vertieft werden durch Fotos, Musik, einen Film oder im freien Gespräch. Einmal im Jahr gibt es eine Ausgabe mit einem regionalen Gast.

Gastgeber sind der Theaterregisseur, Sänger und Autor Torsten Krug und die freie Dramaturgin Uta Atzpodien. Mentor der Veranstaltung ist der Wuppertaler Schriftsteller und ehemalige Verlagsleiter Hermann Schulz.


Weitere Informationen

121

Unterstützt und gefördert durch...

FÖRDERER

VORSITZENDE

Torsten Krug, Zara Gayk

Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Christian Koch – Schatzmeister

VORSTAND

Gesa Linnea Hocke, Susanne Volmer, Uta Atzpodien, Hans-Werner Otto, Klaus Harms, Dennis Schlizio

Vereinsregister
Amtsgericht Wuppertal: VR 31130

Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5406

KONTOVERBINDUNG

Stadtsparkasse Wuppertal

IBAN: DE71 3305 0000 0000 5025 26
BIC: WUPSDE33XXX

Konto: 5025 26
BLZ: 33050000

 

INSEL e.V. – Kultur im ADA

 

NEWSLETTER

Melden Sie sich für den INSEL Newsletter an !

Newsletter bestellen

KONTAKT

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

POSTANSCHRIFT

INSEL e.V.
Wiesenstr. 6
42105 Wuppertal

IMPRESSUM

Webhosting / Redaktion

Zara Gayk

 

 

Nach oben