INSEL news

Es wird einmal...

Search

INSEL Musiksalon

INSEL Songs & Arien

Freitag // 4. November 2022 / 19:30 Uhr

Anna Luca trifft Joslyn Rechter

Eine Kooperation von INSEL e.V. mit der Oper Wuppertal

Die einen sind klassische Sängerinnen und Sänger aus dem Ensemble der Wuppertaler Oper, die anderen Singer-Songwriter oder spielen Jazz. SONGS & ARIEN verbindet Musik und Gespräche zu einem Abend, wie es ihn sonst nicht gibt: Arie trifft Song, Jazz trifft Kunstlied. Musikwelten begegnen sich auf Ohrenhöhe. Live, spielerisch und im Dialog mit dem Regisseur, Sänger und Autor Torsten Krug.

In der vierten Folge unserer jungen Reihe treffen die aus Melbourne stammende Mezzosopranistin Joslyn Rechter und die schwedisch-deutsche Sängerin und Komponistin Anna Luca Mohrhenn aufeinander. Die Bar ist geöffnet. Wir lauschen.

Anna Luca trifft Joslyn Rechter
Anna Luca und Joslyn Rechter // v.l.

Mit Anna Luca und Joslyn Rechter
Jens Bingert // Klavier
Yonga Sun // Drums
Dimitrij Markitantov // Saxophon als Special Guest

Torsten Krug // Gastgeber
Sarah Prinz // Ausstattung
Marc von Reth // Dramaturgie

Anna Luca

ANNA LUCA

Aus einer klassischen Musikerfamilie stammend, begann die schwedisch-deutsche Sängerin und Komponistin Anna Luca Mohrhenn ihre musikalische Laufbahn sehr früh am Klavier. Als klassisch ausgebildete Pianistin suchte sie jedoch als Jugendliche auch nach einer freieren und unmittelbareren Ausdrucksform und entdeckte ihre Stimme und das Songwriting für sich. Sie experimentierte mit Hiphop und elektronischer Musik, hörte viel Tom Waits und verliebte sich in den Jazz.

Noch während ihres Jazzstudiums wurde sie von den Produzenten des international erfolgreichen Nu-Jazz Projekts CLUB DES BELUGAS „entdeckt“. Sieben Alben und Kollaborationen mit weiteren Künstlern des Labels „ChinChin Records“ folgten.

Im Frühjahr 2012 erschien das erste Soloalbum LISTEN AND WAIT (chinchin records). Ein Album wie eine kleine time capsule - voll von Erinnerungen und detailverliebten Alltagsbeobachtungen.

Auf ihrem zweiten Soloalbum SMALL FRIENDLY GIANT (erschienen im November, 2020, Furten Tracks) sucht sich Anna Luca einen Weg zurück zu ihren musikalischen Wurzeln. So fließen Klassik und folkloristisches Liedgut mit modernem Jazz zusammen und ergeben eine ganz eigene Form der Polystilistik. Anna Luca hat ihre eigene Geschichte in Musik gegossen, hin zu einer melodischen Abstraktion, die der Jazz auf so wundersame Art und Weise möglich macht. Struktur und Ausbruch wechseln sich immer wieder ab, Improvisation folgt auf auskomponierte, polyphone Ordnung, skandinavisch-melancholische Melodiebögen und rhythmisch verschachtelte Konstrukte können auf organische Weise nebeneinander stehen. Geschrieben am Klavier, arrangiert für ein Quartett erzählt Anna Luca ihre Geschichten auf emotional nahbare und berührende Art. Märchen verschwimmen mit Erinnerungen, urbane Welten gehen in dichte Nadelwälder über und durch alles zieht sich der Wunsch, das Leben für einen Moment festzuhalten.

Und weil es immer Geschichten zu erzählen gibt, kann es keinen Stillstand geben. Gemeinsam mit Rasmus Zschoch arbeitet an ihrem dritten Soloalbum. Zurück zur Elektronik, aber nicht minder lyrisch. Denn Anna Lucas Songs sind Hymnen. Dunkel und zugleich hoffnungsvoll und somit ein gnadenlos ehrlicher und zugleich zutiefst poetischer Spiegel unserer Zeit.

Neben ihren eigenen Projekten arbeitet Anna Luca außerdem seit Jahren als freischaffende Komponistin. Sie schreibt Film- und Fernsehmusik, kollaboriert für´s Leben gern und arbeitet als Dozentin für Songwriting und Gesang.

Joslyn Rechter

JOSLYN RECHTER

Die aus Melbourne stammende Mezzosopranistin Joslyn Rechter studierte am Sydney Consevatorium of Music. Zunächst wurde sie von Opera Australia im Opernstudio, später dann als Solistin im Ensemble engagiert. Zudem war sie Ensemblemitglied bei OzOpera und wirkte in deren Australien Outback Tour-Produktion der Zauberflöte mit.

Im Jahre 2000 bekam sie das Covent Garden Stipendium der Opera Foundation Australia, im Folgejahr erhielt sie den Deutschen Opernpreis mit einem Vertrag am Opernstudio der Oper Köln. Im Anschluss erhielt sie einen Solisten-Vertrag im Kölner Ensemble, wo sie unter anderem als Floßhilde und Roßweiße in „Der Ring des Nibelungen“ und als Idamante in „Idomeneo“ zu sehen war, wofür sie als „Beste Nachwuchssängerin“ vom Magazin Opernwelt nominiert wurde. Sie war langjähriges Ensemblemitglied der Wuppertaler Bühnen und sang zwischen 2005 und 2014 über 30 Rollen.

Ihr Repertoire umfasst viele Fachpartien von Frühbarock bis hin zu Uraufführungen, u. a. Penelope in Monteverdis „Il Ritorno d'Ulisse in partia“, Ruggiero in Händels „Alcina“, Dulcinée in Massenets „Don Quichotte“, Der Fuchs in Janačeks „Das schlaue Füchslein“ und Die Magd in Fortners „Bluthochzeit“. Gastauftritte führen sie an die Theater in Hagen, Bonn, Essen, Osnabrück, Koblenz und Karlsruhe.

vorheriger Artikel Presse-Kritik
Drucken
548

CORONA HINWEISE / CORONA HINTS

Zur Zeit gibt es keine Zutrittseinschränkungen für unsere Veranstaltungen. Wir möchten aber weiterhin um Einhaltung der bekannten Hygieneregeln bitten. Bitte nutzen sie auch selbstverantwortlich eine Atemschutzmaske, um sich nicht selbst und andere zu gefährden.

At the moment there are no access restrictions for our events. However, we would like to continue to ask for compliance with the known hygiene rules. Please also use a respirator mask on your own responsibility to avoid endangering yourself and others.


Unterstützt und gefördert durch...

FÖRDERER

VORSITZENDE

Torsten Krug, Zara Gayk

Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Christian Koch – Schatzmeister

VORSTAND

Uta Atzpodien, Gesa Linnea Hocke, Silvia Munzón López, Ricardo Viviani, Hans Werner Otto, Luc Bleyen

Vereinsregister
Amtsgericht Wuppertal: VR 31130

Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5406

KONTOVERBINDUNG

Stadtsparkasse Wuppertal

IBAN: DE71 3305 0000 0000 5025 26
BIC: WUPSDE33XXX

Konto: 5025 26
BLZ: 33050000

 

INSEL e.V. – Kultur im ADA

 

NEWSLETTER

Melden Sie sich für den INSEL Newsletter an !

Newsletter bestellen

KONTAKT

So nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

POSTANSCHRIFT

INSEL e.V.
Wiesenstr. 6
42105 Wuppertal

IMPRESSUM

 

Nach oben